Geschichte von CADES

1968

Gründung – im Dienste des GHRV (Vereinigung der Regionalspitäler des Kantons Waadt, der späteren FHV (Fédération des hôpitaux vaudois)

1986

Professionalisierung (Engagement eines Einkäufers)

1987

Neuer Name: CADES “Centrale d’Achats des Etablissements Sanitaires ”

1994

Gründung der Genossenschaft

2002

Vereinbarung für Ausschreibungen mit der FHV (Fédération des hôpitaux vaudois) und, ab 2003, mit anderen Einrichtungen

2003

Partnerschaftsvertrag mit CURAVIVA (Verband Heime und Institutionen Schweiz)

2005

Vereinbarung für den gesamten Einkaufsprozess (Outsourcing der Einkäufe) mit den eHnv (Etablissements hospitaliers nord-vaudois) als Versuchsspital für das Projekt «Outsourcing»)

2008

Ausweitung des Outsourcing-Modells auf andere Krankenhäuser der FHV

Eröffnung der Filiale im Tessin « acquisTI »

40 Jahre CADES

2011

Partnerschaftsvertrag mit INSOS Schweiz (Nationaler Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung)

2012

Studie zur Gesamtintegration der  "Supply Chain" (ganzheitlicher Versorgungsprozess)

2013

Umsetzung des Konzepts der Gemeinschaftseinkäufe der Spitäler der FHV

2016

Gründung von CADHOP AG, der Einkaufzentrale des Spitalbereichs

Start des Pilot-Projektes « ApproTI » (Gemeinschaftlicher Versorgungsprozess der Heime im Tessin)

2017

Gründung von CADHOM AG, der Einkaufzentrale für Institutionen aus dem Gesundheits-und Sozialbereich